Notfälle und Pensionshunde

Hier stellen wir Ihnen unsere Notfälle vor, die dringend Hilfe, eine Pflegestelle oder ein richtiges Zuhause brauchen. 

Pensionshunde

Warum sind diese Hunde in der Hundepension?

Mitunter passen Menschen und Hunde nicht zu einander. Hier muss der Hund leider sehr, sehr schnell sein Zuhause verlassen. Mitunter steht das versprochene Zuhause oder die versprochene Pflegestelle doch nicht mehr zur Verfügung. Für solche dringenden Fälle sind wir dankbar einen freien Platz in einer Hundepension gefunden zu haben. 

Wo ist das Problem?

Unser Bemühen gilt es den Tieren ein neues Zuhause zu beschaffen. Ein Zuhause mit einem verlässlichen Menschen an der Seite des Hundes. Der Hund soll eine Bereicherung für den Menschen sein - natürlich der Mensch somit auch eine Bereicherung für den Hund.

 

Leider ist ein Leben in einer Hundepension nicht zu vergleichen mit einem Leben in einer Familie. Der Hund bekommt immer noch "Zuwendung auf Zeit". Die sozialen Bindungen können nicht wachsen, wie es sich alle Beteiligten Wünschen. Gemeinsame Erlebnisse, DER Mensch fehlt immer noch. 

Aber nicht nur der Hund leidet unter dieser Situation. Auch wir - als helfende und schützende Hand über den Hund - müssen für die Unterbringung viel Geld investieren, womit wir besser anderen Tieren helfen könnten.

Wie können Sie helfen?

Suchen sie einen vierbeinigen Partner welcher Ihr Leben bereichern soll? Bitte übersehen Sie unsere kleinen Notnasen nicht! Vielleicht suchen Sie genau einen dieser Hunde. Mit der Hilfe eines der armen Pensionshunden helfen Sie somit auch anderen Hunden.

Wir brauchen dringend Ihre Hilfe!

Hündinnen

27.01.2020

Elza, Mischling, geb. 2017

 

Unsere liebe Elza befindet sich seit einigen Monaten befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland, die sehr erfahren im Umgang mit Angsthunden ist. Elza brauchte längere Zeit um sich an ihr neues Leben zu gewöhnen. Mittlerweile hat sie riesengroße Fortschritte gemacht. Sie lässt sich anfassen und kraulen und kennt nun auch Geschirr und Leine. Natürlich ist es für Elza noch ein weiter Weg, doch der Weg ist das Ziel. 

 

Wir wünschen uns ein ruhiges Zuhause, bei Menschen die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und Elza die nötige Zeit und den Raum lassen um anzukommen. Möchten Sie ihr eine Chance geben?

13.01.2020

Akira, Mischling, geb. 12.01.2019

 

Unsere Akira wurde zusammen mit ihrem Bruder Caos nur wenige Stunden nach der Geburt ausgesetzt. Ein Verein hat sie mit der Flasche groß gezogen und nun sind beide seit dem 17.05.2019 im Tierheim in Alicante (Spanien).

 

Akira ist munter und sehr verspielt. Sie sucht eine sportliche Familie, da sie sehr aktiv ist. Sie ist lieb und verträgt sich gut mit anderen Hunden. Akira ist geimpft und gechipt.

 

Wer möchte Akira ein schönes Zuhause bieten, wo sie die große weite Welt kennen lernen darf?

13.01.2020

Amina, Mischling, geb. 2015

 

Amina wurde von rumänischen Tierschützern aus der Tötung befreit. Sie war ein einziges zitterndes Elendsbündel und kauerte nur in einer Ecke. 

 

Amina hatte riesengroßes Glück. Seit Mitte September 2019 befindet sie sich auf einer mit Angsthund erfahrenen Pflegestelle in Deutschland und die Fortschritte seither sind einfach unglaublich.

 

Mit Geduld, Liebe, Verstand und Fingerspitzengefühl hat die Pflegestelle Amina zurück ins Leben geholt und einen glücklichen Hund aus ihr gemacht. Amina kennt mittlerweile das Leben im Haus, sie ist stubenrein und war binnen kurzer Zeit leinenführig. Mittlerweile geht sie auch mit einer Hundegruppe spazieren. Amina macht täglich Fortschritte und sie ist bereit für ein neues Zuhause.

 

Wir suchen natürlich für Amina erfahrene Menschen, ein ruhiges Zuhause und sehr gerne einen Zweithund an ihrer Seite. Kinder sollten eher nicht im neuen Zuhause sein.

10.06.2019

Sunia, Dackelmischlingshündin, geb. 2009

Sunia ist eine liebe angenehme Hündin, die mit allem verträglich ist. Durch einen Unfall ist ihre Wirbelsäule geschädigt, sie hat ein steifes Hinterbein und ist inkontinent (mit Cortison behandelbar). Sunia muss  öfters nach draußen und braucht auch Bewegung. Sunia hat einen tollen Charakter und wir suchen nun liebe Menschen, die bereit sind sie mit diesem Handicap bei sich aufzunehmen. Sie wird es Ihnen mit viel Liebe danken.

 

Weitere Informationen finden Sie in ihrem Profil.

 

Rüden

10.02.2020

Amis, Mischling, geb. ca. 2014

 

Unser Amis ist ein sympathischer Mischlingsrüde, der voller positiver Energie steckt. Er ist fit, flink, braucht Bewegung und hat sehr viel Spaß wenn er mit seinen Menschen spielen darf. Amis läuft gut an der Leine,  im ersten Moment zieht er ein wenig, weil er sich so freut das er mit darf. Er sehnt sich so sehr nach einem eigenen warmen Körbchen.

 

Wer entdeckt den tollen Rüden und gibt ihm eine Chance in ein glückliches Hundeleben zu starten?

13.01.2020

Caos, Mischling, geb. 12.01.2019

 

Unser Caos wurde zusammen mit seinem Bruder Akira nur wenige Stunden nach der Geburt ausgesetzt.Ein Verein hat sie mit der Flasche groß gezogen und nun sind beide seit dem 17.05.2019 im Tierheim in Alicante (Spanien).

 

Caos ist munter und sehr verspielt. Er sucht eine sportliche Familie, da er sehr aktiv ist. Er ist lieb und verträgt sich gut mit anderen Hunden. Caos ist geimpft und gechipt.

 

Wer möchte Caos ein schönes Zuhause bieten, wo er die große weite Welt kennen lernen darf?

17.12.2019

Kasztan, Mischlingsrüde, geb. 2014

 

Der wunderbare Kasztan befindet sich aktuell in einer Hundepension und wartet sehnsüchtig auf seinen Lebensplatz.

 

Kasztan ist sehr menschenbezogen und freut sich über jegliche Zuneigung. Leider erlitt er kürzlich einen epileptischen Anfall und ist fast blind. Er geniesst jede Kuscheleinheit und ist eine wahre Bereicherung für jede Familie.

 

Kasztan kann gerne auch zu einem friedlichen Artgenossen oder größeren, verständnisvollen Kindern vermitteln werden. 

  

Wer möchte dem tollen Rüden ein Zuhause bieten?

 

08.11.2019

 

Igor, Schäferhundrüde, geb. 2015

 

Unser Igor ist ein großer, stolzer und sportlicher Schäferhundrüde, der ursprünglich aus Polen stammt.

 

Igor braucht einen Menschen, der konsequent ist und sehr klare Regeln setzt. Wir wünschen uns für ihn hundeerfahrene Menschen, die Regeln konsequent aber gewaltfrei durchsetzen. Sobald Igor Vertrauen gefasst hat wird er kuschelbedürftig und integriert sich sehr gut in sein Umfeld. Es ist wichtig, dass er weiterhin mental und körperlich gefördert wird. Igor hat sehr viel Ausbildungspotenzial, er ist daher ein Hund mit dem man gemeinsam wachsen kann.

 

Auch wenn er mit Artgenossen gut verträglich ist, wird Igor aber nur als Einzelhund vermittelt. Im Haushalt sollten nur große Kinder leben.

 

Wo sind die Schäferhund-Freunde, die ihm eine Chance geben?

11.03.2019

Kombi, Mischlingsrüde, geb. ca. 2007

 

Unser Senior Kombi ist schon seit Dezember 2017 auf einer Pflegestelle in Deutschland und hatte noch keine einzige Anfrage.

 

Wir wünschen uns für Kombi einen Altersruhesitz, in dem der verschmuste Bub alt werden kann. Er wäre perfekt für ältere Besitzer, die ihn so richtig verwöhnen. 


Wer schenkt unserem rüstigen Kombi nochmal ein zu Hause und genießt noch hoffentlich viele wunderbare Jahre zusammen mit ihm?

12.10.2018

Kermit, kleiner Mischlingsrüde, geb. 2015

Unser kleiner Kermit sucht dringend eine neue Pflegestelle oder besser noch Endstelle, da er sich mit den Katzen im Haushalt der Pflegefamilie nicht versteht.

 

Sind Sie ein katzenloser Haushalt und auf der Suche nach einem kleinen Begleiter? 

 

Lesen Sie weitere Informationen in seinem Profil.