Notfälle und Pensionshunde

Hier stellen wir Ihnen unsere Notfälle vor, die dringend Hilfe, eine Pflegestelle oder ein richtiges Zuhause brauchen. 

Pensionshunde

Warum sind diese Hunde in der Hundepension?

Mitunter passen Menschen und Hunde nicht zu einander. Hier muss der Hund leider sehr, sehr schnell sein Zuhause verlassen. Mitunter steht das versprochene Zuhause oder die versprochene Pflegestelle doch nicht mehr zur Verfügung. Für solche dringenden Fälle sind wir dankbar einen freien Platz in einer Hundepension gefunden zu haben. 

Wo ist das Problem?

Unser Bemühen gilt es den Tieren ein neues Zuhause zu beschaffen. Ein Zuhause mit einem verlässlichen Menschen an der Seite des Hundes. Der Hund soll eine Bereicherung für den Menschen sein - natürlich der Mensch somit auch eine Bereicherung für den Hund.

 

Leider ist ein Leben in einer Hundepension nicht zu vergleichen mit einem Leben in einer Familie. Der Hund bekommt immer noch "Zuwendung auf Zeit". Die sozialen Bindungen können nicht wachsen, wie es sich alle Beteiligten Wünschen. Gemeinsame Erlebnisse, DER Mensch fehlt immer noch. 

Aber nicht nur der Hund leidet unter dieser Situation. Auch wir - als helfende und schützende Hand über den Hund - müssen für die Unterbringung viel Geld investieren, womit wir besser anderen Tieren helfen könnten.

Wie können Sie helfen?

Suchen sie einen vierbeinigen Partner welcher Ihr Leben bereichern soll? Bitte übersehen Sie unsere kleinen Notnasen nicht! Vielleicht suchen Sie genau einen dieser Hunde. Mit der Hilfe eines der armen Pensionshunden helfen Sie somit auch anderen Hunden.

Wir brauchen dringend Ihre Hilfe!

Hündinnen

29.12.2022

Fee, Dackelmischling, geb. 01.01.2016

 

Unsere Fee wurde vor 4 Jahren als eine Traumhündin vermittelt. Aufgrund von Wohnungswechsel kam sie als völlig verunsicherte Hündin wieder bei uns an.

 

Inzwischen ist Fee wieder zur Ruhe gekommen. Sie gewinnt an Sicherheit und nur wenn es sehr turbulent in der Pension zugeht, schnappt sie noch in die Richtung der Hunde.

 

Wir suchen nun Menschen mit Hundeerfahrung, die in einem ruhigen Umfeld leben, gerne mit Garten, die Fee die nötige Sicherheit und den Halt geben, den sie braucht.

08.06.2022

Nika, Mischlingshündin, geb. 2013 

Nika, was wurde dir nur angetan, dass du den Menschen nicht vertrauen kannst? Du wurdest in einem überschwemmten Gebiet mit fünf Welpen geborgen, die du tapfer gegen alles und jeden verteidigt hast. Schließlich konnte deine kleine Familie doch in ein polnisches Tierheim einziehen. Dort lebst du schon ein paar Jahre als einsame Wölfin, willst von den Menschen eigentlich nichts wissen und die anderen Hunde interessieren dich ebenfalls nicht. 

 

Offenbar hast du verstanden, dass dir keine wirkliche Gefahr mehr droht, denn du tolerierst inzwischen die Tierpfleger und läufst im Rudel mit. Berührungen und Nähe lässt du nach wie vor nicht zu. Langsam wirst du alt und es schwinden die Chancen auf ein lebenswerteres und glücklicheres Hundeleben. Gerne würden wir dich Menschen anvertrauen, die dich lieben wie du bist und die damit leben können, dass du dich vielleicht niemals wie ein "normaler" Haushund benimmst. Allerdings bist du sehr schlau, sicher noch sehr lernfähig und wir geben die Hoffnung auf ein besseres Leben für dich nicht auf. 

 

Liebe Hundefreunde mit Herz, wir suchen Sie. Sie wohnen in ländlicher Umgebung in einem Haus mit einem ausreichend großen, gut eingezäunten, ausbruchssicheren Garten ohne kleine Kinder und wenig weiteren Tieren? Sie haben vielleicht schon Erfahrungen mit traumatisierten Angsthunden? Sie können Nika so akzeptieren wie sie ist und freuen sich einfach an ihrem Dasein? Sie scheuen sich nicht einen erfahrenen Hundetrainer zu Rate zu ziehen? Wenn Sie dieser trotz allem so bezaubernden Hündin ein Zuhause, gerne auch als Pflegestelle geben möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

21.03.2022

 

Yennefer, Mischling, geb. ca. 08/2019

 

Yennefer wurde in Polen auf der Strasse gefunden.

 

Die junge Hundin ist temperamentvoll und intelligent. Sie ist zudem sehr menschenbezogen und liebt Zärtlichkeiten.

 

Wir suchen für Yennefer eine sportliche Familie, die sich gerne draußen an  der frischen Luft bewegt und dafür einen tierischen Begleiter sucht. Gerne würde Yennefer ihre Menschen beim Joggen oder auf Radtouren begleiten. Sie liebt Bewegung und auch geistige Auslastung.

19.10.2020

Misia, Mischling, geb. 2015

 

Misia wurde in Polen einem Obdachlosen weggenommen und ins Tierheim gebracht. Nun muss sie keine Angst mehr haben, dass sie nichts zu fressen bekommt oder von anderen Hunden auf der Strasse angegriffen wird.

 

Misia freut sich über ihr neues Leben und zum ganz großen Glück gehört nun noch eine eigene Familie.

 

Wir suchen liebe Menschen, mit etwas Hundeerfahrung die Misia zeigen wie toll das Leben doch sein kann.

Rüden

14.12.2021

Feniks, Mischlingsrüde, geb. ca. 2011

 

Feniks lebte sieben lange Jahre einsam und angekettet in einem Keller. Er hat sich schon fast aufgegeben, körperlich wie seelisch und eines Tages durch einen Zufall entdeckte ihn seine Retterin.

 

Der arme Bub war sehr krank und ausgemergelt aber nach einer erfolgreichen tierärztlichen Behandlung darf er sich endlich nach einem eigenem Zuhause umschauen.

 

Der liebe Feniks ist verträglich, er ist lieb und menschenbezogen, scheint alles zu genießen und auszukosten. Wir suchen für Feniks das tollste Zuhause wo er leben darf wie es sich für einen glücklichen Hund gehört. In seinem neuen Zuhause könnte eine souveräne Hündin leben, wobei er sich als Einzelprinz sicher auch sehr wohlfühlen würde. Beim Spaziergang braucht er eine sichere und souveräne Führung, da er viele Reize nicht kennt und damit überfordert sein könnte.

 

Wir wünschen uns ein Zuhause in einem ländlichen Umfeld und Menschen die bereits Hundeerfahrung mitbringen.

19.06.2020

Amis, Mischling, geb. ca. 2014

 

Unser Amis ist ein mittelgroßer und agiler Rüde, der immer noch seine passenden Menschen sucht.

 

Er ist ein Rüde,  der gefallen möchte aber anfänglich auch seine Grenzen testet. Daher wünschen wir uns für ihn, hundeerfahrene Menschen. Amis benötigt Regeln und darf dabei aber nicht unter Druck gesetzt werden.

 

Er ist sehr sportlich und muss unbedingt ausgepowert werden - sowohl körperlich als auch mental.

 

Wer entdeckt den tollen Rüden und gibt ihm eine Chance in ein glückliches Hundeleben zu starten?